SuperMoto IDM Großenhain 2014

Das war Heute wieder ein toller Sonntag und das in vielerlei Hinsicht. Wir sind heute Morgen bei strömendem Regen zu Hause losgefahren und Papa hat die ganze Zeit von dem schönen Wetter in Großenhain erzählt – nur recht glauben wollte das keiner von uns.

Doch siehe da, direkt nach der Ankunft auf dem Parkplatz hörte es auf zu regnen. Und so lange wir an der Strecke waren, fing es auch nicht wieder an.

Jetzt stand einem spannenden SuperMoto Renntag nichts mehr im Wege. Sogar die Strecke trocknete von Lauf zu Lauf immer mehr ab. Die Rennen waren alle super spannend und aufregend für mich. Auch meinem Bruder schien es etwas gefallen zu haben. Er konnte mir sogar immer sagen welcher Fahrer welche Startnummer hat.

Mittag haben wir am Verkaufsstand von Petra und Ronny gemacht – bei mir gabs mal wieder Langos – lecker. Mein Favorit bei den Profis hatte die Startnummer 74. Leider hat er nicht gewonnen – vielleicht beim nächsten mal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.