Ostereier kullern mit Leonas

Mein Ostern begann am Gründonnerstag mit Eierkullern – und das gleich zwei mal hinter einander.

Zuerst haben wir im Kindergarten mit allen Kindern auf unserem Spielplatz Ostereierkullern gemacht – da war ich der allererste der sein Ei den Berg runter rollen durfte. Leider wollte es nicht weit rollen – naja. Streng ich mich im nächsten Jahr etwas mehr an.

Danach sind wir mit unseren Gästen – Leonas und Niklas – nach Zschorna auf die Eierkullerbahn gefahren und dort haben wir es krachen lassen. Ich hoffe Leonas und seinem Bruder hat es auch so gut gefallen wie mir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.